Freitag, 20. Juli 2018

Aktion 1000 für 1000: Business Hub in Kenia/ Mombasa

Unsere Aktion 1000 für 1000 läuft noch bis Ende Juli. Wir wollen 20.000 Euro als Startkapital für unsere ersten beiden Business-Hubs in Afrika sammeln, damit Menschen vor Ort wieder eine Perspektive finden und ihr eigenes Einkommen erhalten. Eine dieser beiden Hilfszentralen soll in Kenia/ Mombasa gegründet werden. 

Bereits 2014 wurde unser Partnerunternehmen in Mombasa von 9 motivierten Unternehmern als NGO gegründet. Von Beginn an war ihr Ziel, das junge und nicht geförderte Unternehmertum in Kenia zu stärken und Start-Ups bei ihrer Entwicklung zu unterstützen, um damit wirtschaftliche Möglichkeiten und Chancen für diese zu schaffen. Seit ihrer Gründung haben sie bereits mehr als 500 junge Menschen in Mombasa und der gesamten Küstenregion Kenias mit 200 neuen Arbeitsplätzen ausgestattet. Ihr Ziel ist es, diesen Einfluss in den nächsten Jahren zu multiplizieren. 

Helena Jenaro zu Besuch bei unserem Partnerunternehmen in Kenia
Dieses Ziel könnten sie unter anderem mit einem unserer Business Hubs erreichen. Business Hubs sind unsere Außenstellen, die wir mit lokalen Partnern aufbauen und die von unseren Managern im Einsatz beraten werden.


Der Leiter des Partnerprojektes erklärt uns, warum das Business Hub gerade in Mombasa so effizient und gewinnbringend sein wird:

„In Mombasa gibt es sehr viele Abgänger von Universitäten, die anschließend keinen geeigneten Job finden. Das Business Hub in Mombasa soll vor allem diesen jungen Menschen helfen, sich weiteres Wissen aneignen zu können. Es soll ein Ort sein, an dem sie Ideen teilen, Probleme lösen und Netzwerke knüpfen können.“ 

Wenn Sie den Aufbau unseres Business Hubs in Mombasa mitfinanzieren wollen, dann werden Sie jetzt Business Angel. Denn mit 1000 Euro können Sie 1000 Menschen in Mombasa einen Job geben und so helfen, den afrikanischen Mittelstand aufzubauen. Jeder Betrag ist willkommen und hilft uns, unserem gemeinsamen Ziel bis Ende Juli näher zu kommen.

Hier geht's direkt zum Spendenformular:

https://www.helpmundo.de/helptools/kampagne/26_1000-fuer-1000






Keine Kommentare:

Kommentar posten