Montag, 4. Juni 2018

Treffen mit James Shikwati in Berlin


Auf dem Balkon, mit Blick in den Berliner Dom
Letzte Woche fand in Berlin der Lunch Talk der Robert Bosch Academy statt, zu dem wir eingeladen waren um u.a. mit der ehemaligen Ministerin für auswärtige Angelegenheiten der Republik Ghana, Hanna Tetteh, über Afrikas neue Wege in der Globalisierung zu sprechen.

Auch James Shikwati, Gründer des Inter Region Economic Network (IREN) war zur Debatte geladen - gefolgt von Gesprächen und Networking, um sich über gemeinsame Ziele und Interesse auszutauschen.

v.l.n.r.: Bernd Roggendorf, Helene Prölß,
Mitra Bücke-Jahromi und James Shikwati
Am kommenden Tag trafen wir Shikwati außerhalb der Veranstaltung zur Besprechung der Möglichkeiten einer Zusammenarbeit.

Bernd Roggendorf, ehemaliger Manager ohne Grenzen und Gründer von EIDU hat uns dafür in seine Büroräume in den Berliner Dom empfangen - mit Blick in den Innenraum der Kirche. Zur Unterstützung kam Mitra Bücke-Jahromi hinzu, die als langjährige Unterstützerin die Stiftung managerohnegrenzen in Berlin repräsentiert.

Wir freuen uns auf die Zukunft und berichten auf dem Blog weiterhin über Neuigkeiten.
Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter für mehr News.

Stay tuned!

Keine Kommentare:

Kommentar posten