Dienstag, 7. April 2015

Vorträge und Messestand auf der Fair Handeln 2015

Presseinformation Stiftung managerohnegrenzen, Stuttgart, 07.04.2015
Die Fair Handeln-Messe steht vor der Tür:
wir sind dort mit zwei Vorträgen und einem Messestand vertreten.

Vorträge
>auf der Fair Handeln-Messe: Donnerstag, 9.4.2015
von 15:00-15:30 Uhr in der B2B-Lounge
>auf dem Sinnposium am Samstag, 11.4.2015, 11.00 - 11.30 Uhr
Unser Themenkomplex in den Vorträgen:

Wirtschaft neu denken. Wie lässt sich Wirtschaft und Entwicklungs"hilfe" respektvoll und hoch effektiv verbinden?
Was können wir mit Wirtschafts-Knowhow-Transfer gemeinsam gegen Hunger und Armut bewirken. Wie Unternehmen und Manager Partner und Teil der globalen Verantwortung werden.

Die Stiftung Manager ohne Grenzen ist eine gemeinnützige Treuhandstiftung, die Sozial-, Hilfs- und Aufbauprojekte in Entwicklungsländern weltweit unmittelbar mit Business-Knowhow und Fachwissen unterstützt, indem sie Projekte initiiert, berät und begleitet hin zu nachhaltiger eigenständiger Entwicklung. Die Stiftung arbeitet überkonfessionell und politisch neutral.
Manager ohne Grenzen ist Projektplaner und -partner von einer Vielzahl von Organisationen, Genossenschaften, Kleinunternehmen und Social Entrepreneuren weltweit. Dabei werden ausschließlich Institutionen und Träger unterstützt, die klar nachweisen können, dass sie nachhaltig sind. Die Projekte müssen langfristig angelegt sein und Kontinuität entwickeln wollen bzw. bereits entwickelt haben. Der Start der Arbeit war im Jahr 2005, die ersten Manager ohne Grenzen sind 2008 in den ersten Projekten aktiv gewesen. Seit dieser Zeit wurden über 60 Projekte gefördert. Wir streben enge Kooperationen mit Unternehmen auf verschiedenen Ebenen an.

Unsere ständige Vertretung auf der Messe:
Sie finden uns auf dem Stand der
oneworldfamily.eu
Halle 3 / Stand: 3E54

Am Samstag, 11.4. ist ein aktiver "Manager ohne Grenzen" aus einem Einsatz in 2014/15 anwesend und steht zu Interviews zur Verfügung.

Herzliche Einladung zum Kennenlernen, zum Dialog, einem Wiedersehen mit unserem Team auf der








Keine Kommentare:

Kommentar posten