Samstag, 25. April 2015

Earthquakes Nepal

Heute: Erdbeben in Nepal- mit schwerwiegenden Folgen
Auch wir sind betroffen mit einem Projekt in Kathmandu.
Zum großen Glück ist unsere Managerin Ulrike  Kessler, die gerade im Einsatz ist, wohlauf. Ihre sms hat uns erreicht:
"Hallo mog, wir haben alle überlebt, unser Haus hat starke Beschädigungen und ist nicht mehr zu betreten, nur das, was wir auf dem Leib haben, ist uns geblieben. Die ganze Gastfamilie, überhaupt alle Menschen, sitzen auf dem Feld, wir übernachten dort. Melde mich sobald ich kann".
Wir haben sofort alle erdenklichen Notkontakte (Deutsche Botschaft, Auswärtiges Amt) aufgenommen, um Hilfe zu organisieren, direkt nach Nepal ist  keine Verbindung möglich. Das gesamte Kommunikationsnetz funktioniert nicht  mehr.
Man weiß nichts Genaues.
Wir hoffen, dass es dem ganzen Team einigermaßen gut geht, keine neuen Gefahren auftauchen und dass wir bald direkt helfen können. Wir schicken neue Informationen, sobald wir mehr wissen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten