Donnerstag, 17. Januar 2019

Zusammenarbeit mit HUGO BOSS startet 2019

Nach intensiver Vorbereitung starten wir den Piloten für unsere Zusammenarbeit mit HUGO BOSS und freuen uns auf die 
vier Führungskräfte, die ab Februar 2019 als "Manager ohne Grenzen" im Einsatz sind. 
HUGO BOSS ist eines der weltweit führenden Unternehmen im gehobenen Premiumsegment des Bekleidungsmarktes und engagiert sich für die Verbesserung der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lage in Entwicklungsregionen.

Aktuell gehen die HUGO BOSS-Manager *innen in den Einsatz nach Uganda, Kolumbien, Ghana und Kamerun. 



Unsere gemeinsame Vision: nachhaltige wirtschaftliche Unabhängigkeit, eigenständige Versorgung und
Existenzsicherung benachteiligter Menschen weltweit.
Durch den Einsatz der Manager und Managerinnen ist es möglich, die Gründung, den Auf- und Ausbau kleiner und mittelständischer  Betriebe nachhaltig zu fördern und Jobs zu kreieren. So können wir gemeinsam die Verbreitung von Wirtschaftswissen weltweit antreiben, die den Menschen unmittelbar dient.
Hier sind unsere Manager ohne Grenzen gefragt!
Die 4 HUGO BOSS-Manger*innen bringen ihr Knowhow im Bereich Community Development (Training und Schulung von Frauen in Uganda) und im betrieblichen Ausbau verschiedener Produktionsbereiche ein, wie z.B. Bambusproduktion für den Möbelbau (Kolumbien), Herstellung von Produkten mit Upcycling-Produkten im Modebereich (Ghana), sowie der Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte, z.B. Kakao (Kamerun).


Durch die Zusammenarbeit mit HUGO BOSS stehen unseren Partnern engagierte Manager und Managerinnen für jeweils 4 Wochen zur Seite. Wir sind überzeugt, dass alle Einsätze ein voller Erfolg werden! 
Wir freuen uns auf die gemeinsamen Projekte und werden über die Einsätze und deren Ergebnisse berichten!


Keine Kommentare:

Kommentar posten